agoraphobie

Agoraphobie: Ursache, Symptome, Therapie

Die Agoraphobie ist im Volksmund häufig auch unter dem Namen Platzangst bekannt. Die Betroffenen haben extreme Angst vor Situationen, wo sie nur schwer Hilfe erhalten können oder aus denen sie im Notfall nicht fliehen können. Deshalb vermeiden sie eine Vielzahl von Situationen wie beispielsweise Menschenmengen oder Busfahrten. Je länger diese Vermeidung andauert, desto stärker bestimmt die Krankheit über ihr…

abhängige persönlichkeitsstörung

Abhängige Persönlichkeitsstörung

Die abhängige Persönlichkeitsstörung wird auch als dependente oder asthenische Persönlichkeitsstörung bezeichnet. Sie ist insbesondere durch Trennungsangst, ein geringes Selbstbewusstsein und ein klammerndes Verhalten gekennzeichnet. Sie kommt meist durch ein Zusammenspiel verschiedenster Faktoren zustande. Die dependente Persönlichkeitsstörung wird zumeist durch eine Psychotherapie behandelt, welche sich insbesondere auf die Stärkung der Selbstständigkeit fokussiert.     Abhängige Persönlichkeit: Der Unterschied zur Persönlichkeitsstörung Im…

schizoide persönlichkeitsstörung

Schizoide Persönlichkeitsstörung

Das folgende Zitat von Franz Kafka beschreibt das Störungsbild einer schizoiden Persönlichkeitsstörung (kurz: SPS, auch Schizoidie, schizoide Neurose) recht gut:   „Unfähig, mit Menschen zu leben, zu reden. Vollständiges Versinken in mich. Stumpf, gedankenlos, ängstlich, Ich habe nichts mitzuteilen, niemals, niemandem.“   Betroffene zeigen dabei recht unterschiedliche Ausprägungen, typische Tendenzen sind aber immer erkennbar. Das…

selbstunsichere persönlichkeitsstörung

Selbstunsichere Persönlichkeitsstörung

Die selbstunsichere Persönlichkeitsstörung wird auch ängstlich vermeidende Persönlichkeitsstörung genannt. Sie wurde erst in neuerer Zeit als Persönlichkeitsstörung klassifiziert, obwohl das Krankheitsbild schon immer existierte. Lange nicht als Krankheit definiert und anerkannt jedoch seit ca. 80 Jahren wird die Störung wissenschaftlich untersucht und auch beschrieben.     Was ist eine selbstunsichere Persönlichkeit und wann ist sie…

mikrobiom

Mikrobiom – Begriff und Funktion

Wir wissen seit geraumer Zeit, dass wir ohne unsere Bakterien auf Haut, Darm und so gut wie allen Schleimhäuten nicht überlebensfähig wären. Die Gesamtheit dieser mikrobiellen Partnerschaft in und auf uns nennt man kurz “Mikrobiom”, obwohl rein wissenschaftlich der korrekte Ausdruck “Mikrobiota” sein müsste. Dennoch hat sich der erste Begriff durchgesetzt und wird auch im…

paranoide persönlichkeitsstörung

Paranoide Persönlichkeitsstörung: Wenn Misstrauen zur Manie wird

Die paranoide Persönlichkeitsstörung ist dadurch gekennzeichnet, dass Handlungen anderer Personen falsch interpretiert und als abwertend oder bedrohlich erlebt werden. Die Betroffenen sind sehr misstrauisch und überzeugt davon, dass andere ihnen schaden wollen. Selbst auf neutrale oder sogar positive Rückmeldungen reagieren sie feindselig und aggressiv. Eine Therapie kann dabei helfen, diese negativen Verhaltensweisen und Denkmuster zu verändern.  …